###TITEL_ICDC###

HadCRUT und CRUTEM 2m Lufttemperaturanomalien

Zugang

UNEINGESCHRÄNKT

Dieser Datensatz ist nur für eine eingeschränkte Nutzergruppe verfügbar, bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie auf diese Daten zugreifen möchten.

EINGESCHRÄNKT nur im CEN/MPI Netzwerk bzw. mit CliSAP-Login zugreifbar Was heißt das?

Daten ansehen via LAS: CRUTEM3 | CRUTEM4 | HadCRUT3 |

HadCRUT4

Datenzugriff via OPeNDAP: CRUTEM | HadCRUT

Datenzugriff via Filesystem:

/data/icdc/atmosphere/crutem

/data/icdc/atmosphere/hadcrut

Beschreibung

Langzeitbeobachtungen der bodennahen Lufttemperatur sowie der Meeresoberflächentemperatur spielen eine Schlüsselrolle bei Klimauntersuchungen.

Auf dieser Webseite bieten wir die Klimatologie (1961-1990, Land: CRU, Jones et al., 1999,  Ozean: HadSST.3.1.0.0), die CRUTEM3 und CRUTEM4 sowie die HadCRUT3 und HadCRUT4 Datensätze an. CRUTEM4 und HadCRUT4 sind Version 4.6.0.0. Diese beinhalten Anomalien der beobachteten bodennahen Lufttemperatur (und der Meeresoberflächentemperatur) bezogen auf den Zeitraum 1961-1990 auf einem geographischen Gitter mit 5 Grad räumlicher Auflösung. Die Datensätze entstammen der Zusammenarbeit des Met Office Hadley Centre und der Climatic Research Unit at the University of East Anglia.

CRUTEM3 und CRUTEM4 basieren rein auf Beobachtungsstationen an Land; für HadCRUT3 (HadCRUT4) wurden der CRUTEM3 (CRUTEM4) Datensatz mit dem Datensatz der Meeresoberflächentemperatur HadSST2 (HadSST3) kombiniert.

Für jede Gitterzelle wurden zunächst die Anomalien für jede Beobachtung bzw. jede Station berechnet. Dann wurden die Anomalien in das geographische Gitter interpoliert.

Letzte Aktualisierung dieses Datensatzes am ICDC: 10. Oktober 2019.

To top

Parameter

Name Einheit Datensatz
Lufttemperaturanomalie über Land [2 m] K CRUTEM3 und 3v, CRUTEM4 und 4v
  HadCRUT3 und 3v, HadCRUT4
Meeresoberflächentemperaturanomalie [0 m] K HadCRUT3 und 3v, HadCRUT4
Anzahl der Beobachtungen pro Gitterzelle CRUTEM3 und CRUTEM4
Unsicherheiten durch Abtastung & Interpolation K CRUTEM3 und CRUTEM4
Unsicherheiten durch Meßstationsänderungen K CRUTEM3 und CRUTEM4, HadCRUT3 und HadCRUT4
Kombination aus Meßfehler & Unsicherheiten durch Abtastung & Interpolation K HadCRUT3 und HadCRUT4
Absolute Lufttemperatur [2 m] (1961-1990 Klimatologie) °C CRU
Absolute SST [0 m] (1961-1990 Klimatologie) °C HadSST.3.1.0.0
.


   

To top

Abdeckung, räumliche und zeitliche Auflösung

Zeitraum und zeitliche Auflösung:

  • 01/1850 bis 07/2019
  • monatlich

Abdeckung und räumliche Auflösung:

  • Global
  • Räumliche Auflösung: 5° x 5°, kartesisches Gitter
  • Geographische Länge: -177.5°E bis 177.5° E
  • Geographische Breite: -87.5°N bis 87.5°N
  • Dimension: 72 Spalten x 36 Zeilen
  • Höhe: 2 m (CRUTEM), 0 m & 2 m (HadCRUT)

Format:

  • NetCDF

To top

Datenqualität

Eine ganze Anzahl Untersuchungen hinsichtlich verschiedener Beiträge zur Unsicherheit sind gemacht worden, unter anderem der Einfluß einer endlichen und unterschiedlichen Zahl an Messungen pro Gitterbox, groß-skalige Biase durch Verstädterung sowie Meßgenauigkeit der Thermometer.

Die Anzahl der einzelnen Werte pro Gitterbox nicht gleich und variiert räumlich und zeitlich. Damit variiert die Varianz der interpolierten Anomaliewerte: solche die auf vielen Daten basieren haben in der Regel eine kleiner Varianz als solche die auf wenigen Datenpunkten beruhen. Deshalb wurde ein soganannter "Variance adjusted" Datensatz erstellt in dem die Anomalien hinsichtlich einer homogenisierten Varianz re-prozessiert worden sind. Diese Datensätze tragen ein "v" im Datensatznamen: CRUTEM3v und CRUTEM4v bzw. HadCRUT3v. Zu diesen Datensätzen gibt es (natürlich) keine weitere Information über die Unsicherheiten.

Für HadCRUT4 gibt keinen Varianz-korrigierten Datensatz. Aber dafür ist die Anomalie hier der Median aus 100 Ensembles der Temperaturanomalie; diese Ensembles sind auf Anfrage ebenso erhältlich wie die Fehlerkovarianzmatrizen.

Mehr Information kann in den Referenzen gefunden werden.

To top

Kontaktperson

CRUTEM3 & HadCRUT3:
John Kennedy
Metoffice
E-Mail: john.kennedy (at) metoffice.gov.uk
Telefon: +44-1392-885105

CRUTEM4 & HadCRUT4:
Colin Morice
Metoffice
E-Mail: colin.morice (at) metoffice.gov.uk
Telefon: +44-1392-884566

Stefan Kern
ICDC / CEN / Universität Hamburg
E-Mail: stefan.kern (at) uni-hamburg.de
Telefon: +49-40-42838-2415

To top

###BACKLINK###     ###TOPLINK###    
Print