###TITEL_ICDC###

ECAD Meteorologische Beobachtungen über Land für Europa

Zugang

UNEINGESCHRÄNKT

Dieser Datensatz ist nur für eine eingeschränkte Nutzergruppe verfügbar, bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie auf diese Daten zugreifen möchten.

EINGESCHRÄNKT nur im CEN/MPI Netzwerk bzw. mit CliSAP-Login zugreifbar Was heißt das?

Daten ansehen mit LAS

Daten nutzen via HTTP/OPeNDAP

Datenzugriff via Filesystem: /data/icdc/atmosphere/ecad_eobs

Beschreibung

ECAD steht für European Climate Assessment & Data set und ist ein täglicher, hoch-aufgelöster Datensatz geographisch interpolierter In situ Beobachungen von 2m-Lufttemperatur, Niederschlag, Luftdruck, und dem kurzwelligen Strahlungsfluß am Boden. Mittlerweile gehen Beobachtungen von mehr als 3700 (Temperatur) bzw. 9000 (Niederschlag) Stationen in diesen Datensatz ein.

Informationen über ECAD, die verwendeten Interpolationsmethoden und die Abschätzung der Unsicherheiten können der ECAD web page und den Referenzen entnommen werden.

Wir bieten Version 20.0e des Datensatzes an. Nach der Verbesserung der Abschätzung von Unsicherheiten durch Verwendung von Ensemble-Berechnungen in v19e ist die wesentliche Neuerung hier die Hinzunahme des kurzwelligen Strahlungsflusses am Boden.

Letzte Aktualisierung des Datensatzes am ICDC: 18. Oktober 2019

To top

Parameter

Name Einheit
2m-Lufttemperatur (Mittel) °C
2m-Lufttemperatur (Minimum) °C
2m-Lufttemperatur (Maximum) °C
Niederschlagsmenge mm
Luftdruck auf Meeresniveau hPa
Abwärts gerichteter Fluß kurzwelliger Strahlung W/m² Tag

To top

Abdeckung, räumliche und zeitliche Auflösung

Zeitraum und zeitliche Auflösung:

  • 01-01-1950 (Strahlung: 01-01-1980) bis 31-07-2019
  • Täglich

Räumliche Abdeckung und Auflösung

  • Europa, über Land
  • Räumliche Auflösung: 0,25° x 0,25°, kartesisches Gitter
  • Geographische Länge: -40,375°E bis 75,375°E
  • Geographische Breite: 25,375°N bis 75,375°N
  • Dimension: 464 Spalten x 201 Zeilen
  • Höhe: Terrain-folgend (außer Luftdruck)

Format:

  • NetCDF

To top

Datenqualität

Jeder der ECAD Datensätze hat eine separate Datei mit Unsicherheiten - die primär aus der Interpolation der In-situ Beobachtungen in das verwendete Gitter stammen. Unsicherheiten sind daher besonders groß in Gebieten / Zeitperioden mit geringer Beobachtungsdichte und in Gebieten mit besonders starken Gradienten bzw. Unterschieden in benachbarten Stationen wie z. B. in gebirgigem Gelände.

Der Datensatz des Luftdrucks weist darüberhinaus Interpolations-Artefakte - offenbar durch das verwendete Kriging verursacht - die nicht mit einer höheren Unsicherheit einhergehen. Auch in den Niederschlagsdaten finden sich aufgrund von Stationslücken Artefakte in der Verteilung. Insbesondere hat Niederschlag = 0mm keine Unsicherheit.

Detailliertere Angaben gibt's in den Referenzen. Illustrationen bzgl. der Unterschiede zur Vorgängerversion (=v19e) gibt es hier.

Eine Liste der Stationen die für die einzelnen Parameter verwendet wurden gibt's hier für

mittlere Temperatur

Temperaturminimum

Temperaturmaximum

Niederschlag

Luftdruck

To top

Kontaktperson

ECA&D Project Team
KNMI, De Bilt, The Netherlands
E-Mail: eca (at) knmi.nl

Stefan Kern
ICDC / CEN / Universität Hamburg
E-Mail: stefan.kern (at) uni-hamburg.de

To top

Referenzen

To top

Datenzitat

Folgendes Datenzitat ist zu verwenden:

We acknowledge the E-OBS dataset from the EU-FP6 project UERRA (http://www.uerra.eu) and the data providers in the ECA&D project (https://www.ecad.eu), last access date: October 9 2019.

und

Cornes, R. C., van der Schrier, G., van den Besselaar, E. J. M., and Jones, P. D., 2018, An ensemble version of the E-OBS temperature and precipitation data sets. J. Geophys. Res. - Atmosphere, 123, 9391-9409, doi: 10.1029/2017JD028200.

###BACKLINK###     ###TOPLINK###    
Print