###TITEL_ICDC###

Struktur des Datenzentrums

Der Datenzugriff wird via HTTP und OPeNDAP über den THREDDS Data Server und via FTP ermöglicht. Eine interaktive Visualisierung der Datensätze mit Darstellungen von Karten, Zeitreihen und Schnitten bietet der Live Access Server (LAS) . Als weiteres Visualisierungstool für Daten im Vektorformat dient der Geoserver, der Karten und zugehörige Metadaten bereitstellt.

 

Interner Zugang

Einige Datensätze sind nur innerhalb des CEN-Netzwerks (für CliSAP Mitglieder via Login auch von außen) verfügbar und sind dementsprechend gekennzeichnet. Für diesen Fall existieren zusätzlich ein interner THREDDS- und Live Access Server.

Innerhalb dieses Netzes ist auch ein direkter Zugriff über das Filesystem über den Pfad /data/icdc auf allen CEN Unix Workstations und Server möglich. Auch Windows-User können dieses Verzeichnis einbinden (zur Anleitung). So können die Daten direkt verwendet werden und brauchen nicht kopiert zu werden. Die Datensätze sind in die Verzeichnisse atmospherelandoceanice_and_snowreanalyses, society und ocean_syntheses eingeordnet.

Thanks for the excellent tools to:

http://www.unidata.ucar.edu/software/thredds/current/tds/ (THREDDS)

http://ferret.pmel.noaa.gov/LAS (Live Access Server)

http://www.geoserver.org (Geoserver)

 

 

###BACKLINK###     ###TOPLINK###    
Print