###TITEL_ICDC###

CERES Strahlungflüsse für CMIP5

Zugang

UNEINGESCHRÄNKT

Dieser Datensatz ist nur für eine eingeschränkte Nutzergruppe verfügbar, bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie auf diese Daten zugreifen möchten.

EINGESCHRÄNKT nur im CEN/MPI Netzwerk bzw. mit CliSAP-Login zugreifbar Was heißt das?

Daten ansehen mit LAS

Daten nutzen via OPeNDAP

Datenzugriff via Filesystem: /data/icdc/atmosphere/ceres_cmip5

 

Beschreibung

Hierbei handelt es sich um einen Teil des CERES Datensatzes der speziell für den Vergleich mit CMIP5-Modellläufen aufbereitet worden ist. Für mehr Information am besten unsere CERES Webseite besuchen, die entsprechende Webseite bei der NASA ansehen und in die Referenzen sehen.

Dies ist Version Ed2.7 des CERES-EBAF Produkts, heruntergeladen am 4. Februar 2014.

To top

Parameter

Name Einheit Abkürzung
Kurzwellige Einstrahlung an Oberrand der Atmosphäre (TOA) W/m^2 rsdt
Reflektierte kurzwellige Einstrahlung am Oberrand der Atmosphäre, (TOA) all-sky W/m^2 rsut
Reflektierte kurzwellige Einstrahlung am Oberrand der Atmosphäre, (TOA) clearsky W/m^2 rsutcs
Langwellige Ausstrahlung am Oberrand der Atmosphäre, (TOA) all-sky W/m^2 rlut
Langwellige Ausstrahlung am Oberrand der Atmosphäre, (TOA) clearsky W/m^2 rlutcs
Kurzwellige Einstrahlung am Boden, (downwelling) all-sky W/m^2 rsds
Kurzwellige Einstrahlung am Boden, (downwelling) clearsky W/m^2 rsdscs
Reflektierte kurzwellige Einstrahlung am Boden, (upwelling) all-sky W/m^2 rsus
Reflektierte kurzwellige Einstrahlung am Boden, (upwelling) clearsky W/m^2 rsuscs
Langwellige Einstrahlung am Boden, (downwelling) all-sky W/m^2 rlds
Langwellige Einstrahlung am Boden, (downwelling) clearsky W/m^2 rldscs
Langwellige Ausstrahlung am Boden, (upwelling) all-sky W/m^2 rlus
     

To top

Abdeckung, räumliche und zeitliche Auflösung

Zeitraum und zeitliche Auflösung: 

  • 03/2000 bis 03/2013 (Boden), bis 06/2013 (TOA)
  • Monatlich

Räumliche Abdeckung und Auflösung:

  • Global
  • Räumliche Auflösung: 1° x 1°
  • Geographische Länge: 180°W bis 180°E
  • Geographische Breite: 90°S bis 90°N
  • Dimension: 360 Spalten x 180 Zeilen
  • Höhe: Terrain folgend für "Boden", rund 20 km über dem Referenz-Ellipsoid für "TOA"

Format:

  • NetCDF

 

To top

Datenqualität

Der Datensatz beinhaltet keine Fehlerabschätzung.

Es gibt aber eine ganze Anzahl an Dokumenten die die Unsicherheiten und Probleme des Datensatzes beschreiben und die Ergebnisse der Datensatzevaluation zusammenfassen --> Referenzen

 

To top

Kontaktperson

NASA
CERES staff
Help Desk
E-Mail: ceres-help (at) lists.nasa.gov

Please email comments for data set improvement to: HQ-CLIMATE-OBS (at) mail.nasa.gov

Seiji Kato
NASA CERES-Staff
E-Mail: seiji.kato (at) nasa.gov

Norman Loeb
NASA CERES-Staff
E-Mail: norman.g.loeb (at) nasa.gov

Stefan Kern
ICDC / CEN / Universität Hamburg
E-Mail: stefan.kern (at) uni-hamburg.de


To top

Referenzen

Datenzitat

Bei Verwendung der Daten bitte

CERES EBAF_Ed2.7" angeben und den (die) folgenden Artikel zitieren:

Für EBAF-TOA:

Loeb, N. G., B. A. Wielicki, D. R. Doelling, G. L. Smith, D. F. Keyes, S. Kato, N. Manalo-Smith, and T. Wong, 2009: Toward Optimal Closure of the Earth's Top-of-Atmosphere Radiation Budget, Journal of Climate, 22(3), 748-766, doi: 10.1175/2008JCLI2637.1

Für EBAF-Surface:

Kato, S., N. G. Loeb, F. G. Rose, D. R. Doelling, D. A. Rutan, T. E. Caldwell, L. Yu, and R. A. Weller, 2013: Surface irradiances consistent with CERES-derived top-of-atmosphere shortwave and longwave irradiances. Journal of Climate, 26, 2719-2740, doi: 10.1175/JCLI-D-12-00436.1

In den Acknowledgements sollte die Download-Quelle stehen: Integrated Climate Data Centre (ICDC), CliSAP/KlimaCampus, University of Hamburg, Hamburg, Germany, http://icdc.cen.uni-hamburg.de

To top

###BACKLINK###     ###TOPLINK###    
Print