###TITEL_ICDC###

SOPRAN UV/VIS Radiometer Messungen

CliSAP Produkt

Zugang

EINGESCHRÄNKT nur im CEN/MPI Netzwerk bzw. mit CliSAP-Login zugreifbar Was heißt das?

Datenzugriff via Filesystem: /data/icdc/atmosphere/sopran_uvvis_radiometer

 

Beschreibung

Bodengestützte, zeitlich und spektral hochaufgelöste Messungen der kurzwelligen Strahlungskomponenten sind wichtig für a) die Validation von Satellitenmessungen im entsprechenden Wellenlängenbereich, wie z. B. dem MODIS sensor, und für b) detaillierte Studien der zeitlichen Variabilität der kurzwelligen Einstrahlung.

Von März 2008 bis Oktober 2015 hat das Institut für Meereskunde (IfM) der Universität Hamburg spektral hochaufgelöste Messungen der Sonnenstrahlung an einer wissenschaftlich, meteorologischen Messstation am Cape Verde Atmospheric Observatory (CVAO) Humberto Duarte Fonseca betrieben. Die Station liegt in der Nähe des Ortes Calhau an der Nordostseite der Insel Sao Vicente der Kapverdischen Inseln auf etwa 16°51'50.43" N, 24°52'3.67'' W; sie liegt etwa 50 m vom Strand entfernt in etwa 10 m Höhe über N.N.

Für die UV/VIS Strahlungsmessungen im Zenith wurden zwei integrated UV-VIS hyper-spectral Radiometer (RAMSES-ACR, Hersteller: TriOS) verwendet; eines davon wurde in der Standardkonfiguration betrieben, das zweite wurde mit einem Graufilter versehen, um den Intensitätsbereich zu erweitern. Für die ungerichteten Strahlungsmessungen wurden ein UV/VIS (RAMSES-ACC-VIS) und ein UVA/UVB (RAMSES-ACC-UV) Radiometer verwendet (beide ebenfalls von TriOS). Die Instrument sind auf einem etwa 30 m hohen Mast montiert. Gemessen wurde täglich über einen Zeitraum von 6:00 UTC bis 22:00 UTC mit 5-Minuten Zeitauflösung. Der Messbereich ist 320 nm bis 950 nm (280 bis 500 nm im UVA/UVB Bereich).

Der SOPRAN RAMSES Radiometer Datensatz wurde am 24. März 2016 in die ICDC Datenbank aufgenommen.

To top

Parameter

Name Einheit Sensor
Kurzwellige Einstrahlung (gerichtet, vertikal) [320-950 nm] W/m² 81EB und 81F1
Kurzwellige Einstrahlung (ungerichtet) [320-950 nm] W/m² 81E8
Kurzwellige Einstrahlung (ungerichtet) [280-500 nm] W/m² 81F5

To top

Räumliche und zeitliche Auflösung

Zeitraum und zeitliche Auflösung:

  • Datenverfügbarkeit im Zeitraum 2008 bis 2015 gibt es in diesem PDF-Dokument
  • täglich zwischen 6:00 UTC und 22:00 UTC alle 5 Minuten

Räumliche Abdeckung und Auflösung:

  • Lokal, Cabo Verde, Calhau
  • Räumliche Auflösung: keine, Punktmessung
  • Geographische Länge: 24° 52' 3.67'' W
  • Geographische Breite: 16° 51' 50.43" N
  • Dimension: 255 Spalten (Wellenlängen) x 193 Zeilen (5-Minuten Zeitschritte)
  • Höhe (Meßort selbst liegt 10 m ü. NN.): 40m

Format:

  • netCDF

To top

Datenqualität

Der Datensatz beinhaltet keine Fehlerabschätzungen.

Es handelt sich hierbei um direkte Meßwerte und nicht um abgeleitete Größen.

Maßgeblich sind daher die spektralen Auflösungen und Unsicherheiten. Diese liegen bei 3.3 nm mit einer Unsicherheit von 0.3 nm für die Sensoren (81E8, 81EB und 81F1, d.h. die über den Wellenlängenbereich von 320 nm bis 950 nm messen, und bei 2.2 nm mit einer Unsicherheit von 0.2 nm für den Sensor 81F5.

Sensor 81F1 wurde ab dem 24.01.2012 mit einem Graufilter betrieben. Messungen dieses Sensors vor Inbetriebnahme des Graufilters und des anderen gerichteten Stahlungssenors 81EB sind bei direkt auf den Sensor einfallender direkter Sonnenstrahlung (also Sonnenscheibe im Blickfeld des Sensors) nicht brauchbar.

Sensorwartungen und -reparaturen haben zu Datenausfällen geführt --> hier geht es zu einer grafischen Illustration der Datenverfügbarkeit.

Beim hier angebotenen Datensatz wurde darauf geachtet, dass der Tageszyklus möglichst komplett abgebildet ist. Strahlungsdaten von Tagen mit Datenlücken von mehr als zwei Stunden sind nicht im Datensatz enthalten.

Mehr Details können den Datenblättern entnommen (siehe Referenzen) bzw. von Mayk Fischer erfragt werden.

To top

Kontaktperson

Mayk Fischer
Institut für Meereskunde, Universität Hamburg
E-Mail: mayk.fischer (at) uni-hamburg.de
Telefon: +49-40-42838 7436

Detlef Stammer
Institut für Meereskunde, Universität Hamburg
E-Mail: detlef.stammer (at) uni-hamburg.de
Telefon: +49-40-42838 5052

Stefan Kern
ICDC / CEN / Universität Hamburg
E-Mail: stefan.kern (at) uni-hamburg.de
Telefon: +49-40-42838-2415

To top

Datenzitat

Bei Verwendung der Daten den Datensatz bitte wie folgt zitieren:

Gehlot S., Minnett, P. and Stammer, D.: Impact of Sahara dust on solar radiation at Cape Verde Islands derived from MODIS and surface measurements, Remote Sensing of Environment, Volume 166, 154-162, doi:10.1016/j.rse.2015.05.026, 2015;

RAMSES radiation data were obtained for period [YYYYMMDD - YYYYMMDD] in netCDF file format from Integrated Climate Data Center (ICDC, icdc.cen.uni-hamburg.de)

To top

###BACKLINK###     ###TOPLINK###    
Print