###TITEL_ICDC###

SRB Strahlungflüsse

Zugang

UNEINGESCHRÄNKT

Dieser Datensatz ist nur für eine eingeschränkte Nutzergruppe verfügbar, bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie auf diese Daten zugreifen möchten.

EINGESCHRÄNKT nur im CEN/MPI Netzwerk bzw. mit CliSAP-Login zugreifbar Was heißt das?

Daten ansehen mit LAS

Daten nutzen via OPeNDAP LongwaveShortwave

Datenzugriff via Filesystem: /data/icdc/atmosphere/srb

 

Beschreibung

Ziel des NASA/GEWEX SRB (SRB = Surface Radiation Balance) Projekts ist es Langzeit-Datensätze für lang- (LW) und kurz- (SW) wellige Strahlungsflüsse an der Oberfläche und am Oberrand der Atmosphäre zu produzieren und zu archivieren. SW und LW SRB Datensätze werden auf einem globalen Gitter mit 1° x 1° Auflösung abgeleitet. Dazu werden zwei Sätze von Algorithmen verwendet, die allgemein als "primary" and "Langley parameterized algorithm" bekannt sind, und eine Vielzahl verschiedener Input-Datensätze verwendet.

Die SRB Datensätze baiseren auf den International Satellite Cloud Climatology Project (ISCCP) Produkten und aus Eingabeparametern der GMAO Reanalyse. Ozonwerte wurden vom Total Ozone Mapping Spectrometer (TOMS) Archiv, vom OMI an Bord des Aura satelliten, von TOVS und seit Januar 2005 von SMOBA genutzt. Temperatur und Feuchteprofile kommen von GEOS-4. Mehr Information gibt es auf der SRB Webseite.

Dies ist Version 3.0 (kurzwellig) und 3.1 (langwellig) des GEWEX-SRB Produkts, heruntergeladen am 10. Februar 2014.

To top

Parameter

Name Einheit
Reflektierte kurzwellige Einstrahlung am Oberrand der Atmosphäre, (TOA) all-sky W/m^2
Reflektierte kurzwellige Einstrahlung am Oberrand der Atmosphäre, (TOA) clearsky W/m^2
Langwellige Ausstrahlung am Oberrand der Atmosphäre, (TOA) all-sky W/m^2
Langwellige Ausstrahlung am Oberrand der Atmosphäre, (TOA) clearsky W/m^2
Kurzwellige Einstrahlung am Oberrand der Atmosphäre, (TOA) all-sky W/m^2
Kurzwellige Einstrahlung am Boden, (downwelling) all-sky W/m^2
Kurzwellige Einstrahlung am Boden, (downwelling) clearsky W/m^2
Reflektierte kurzwellige Einstrahlung am Boden, (upwelling) all-sky W/m^2
Reflektierte kurzwellige Einstrahlung am Boden, (upwelling) clearsky W/m^2
Langwellige Einstrahlung am Boden, (downwelling) all-sky W/m^2
Langwellige Einstrahlung am Boden, (downwelling) clearsky W/m^2
Langwellige Ausstrahlung am Boden, (upwelling) all-sky W/m^2
Langwellige Ausstrahlung am Boden, (upwelling) clearsky W/m^2
Photosynthetisch aktive Strahlung am Boden (PAR) W/ m^2
Wolkenbedeckung 0 ... 1
Sonnenzenithwinkel (lokal) Grad
Mittlerer Sonnenzenithwinkel Grad

To top

Abdeckung, räumliche und zeitliche Auflösung

Zeitraum und zeitliche Auflösung: 

  • 07/1983 bis 12/2007
  • Monatlich

Räumliche Abdeckung und Auflösung:

  • Global
  • Räumliche Auflösung: meist 1° x 1°, siehe Illustration und Webseite
  • Geographische Länge: 0,5°E bis 359,5°E
  • Geographische Breite: 89,5°S bis 89,5°N
  • Dimension: 360 Spalten x 180 Zeilen
  • Höhe: Terrain folgend für "Boden", rund 20 km über dem Referenz-Ellipsoid für "TOA"

Format:

  • NetCDF

To top

Datenqualität

Der Datensatz beinhaltet keine Fehlerabschätzung.

Es gibt aber eine ganze Anzahl an Dokumenten die die Unsicherheiten und Probleme des Datensatzes beschreiben und die Ergebnisse der Datensatzevaluation zusammenfassen --> Referenzen

Bekannte Artefakte und Fehlerquellen durch, z. B. Datenlücken oder unzureichende Inter-Satelliten-Kalibration, sind auf dieser Webseite aufgeführt.

To top

Kontaktperson

NASA Official
Paul W. Stackhouse
E-Mail: Paul.W.Stackhouse (at) nasa.gov

NASA Curator
Colleen Mikovitz
E-Mail: j.c.mikovitz (at) nasa.gov

Stefan Kern
ICDC / CEN / Universität Hamburg
E-Mail: stefan.kern (at) uni-hamburg.de

To top

Referenzen

  • SRB Webseite
  • SRB Publikationsliste
  • SRB Validation / Kalibration Webseite
  • Pinker, R. T. and I. Laszlo, 1992: Modeling Surface Solar Irradiance for Satellite Applications on a Global Scale, J. Appl. Met., 31, 194-211
  • Fu et al., 1997: J. Atmos. Sci., 54, 2799-2812.
  • Gupta et al., 2001: Langley Parameterized SW algorithm - NASA/TP-2001-211272, Dec. 2001
  • Gupta, S. K., A. C. Wilber, W. L. Darnell, and J. T. Suttles, 1993: Longwave Surface Radiation Over the Globe From Satellite Data: An Error Analysis. Int. J. Remote Sens., 14, 95-114.
  • Gupta, S. K., W. L. Darnell, and A. C. Wilber, 1992: A parameterizationof longwave surface radiation from satellite data: Recent improvements. J. Appl. Meteorol., 31, 1361-1367. 
  • Darnell, W. L., S. K. Gupta, and W. F. Staylor, 1986: Downward longwave surface radiation from Sun-synchronous satellite data: Validation of methodology. J. Clim. Appl. Meteorol., 25, 1012-1021. 
  • Stackhouse, Jr., P. W., S. K. Gupta, S. J. Cox, J. C. Mikovitz, T. Zhang, and L. M. Hinkelman, 2011: The NASA/GEWEX Surface Radiation Budget Release 3.0: 24.5-Year Dataset. GEWEX News, 21, No. 1, February, 10-12.
  • Riihela, A., et al., 2017: An intercomparison and validation of satellite-based surface radiative energy flux estimates over the Arctic. J. Geophys. Res. - Atmospheres, 122, 4829-4848.

Datenzitat

Bei Verwendung der Daten bitte

SRB data were originally provided by the NASA Langley Research Center Atmospheric Sciences Data Center NASA/GEWEX SRB Project.

In den Acknowledgements sollte die Download-Quelle stehen: Integrated Climate Data Centre (ICDC), CliSAP/KlimaCampus, University of Hamburg, Hamburg, Germany, http://icdc.cen.uni-hamburg.de

To top

###BACKLINK###     ###TOPLINK###    
Print