###TITEL_ICDC###

Digital Soil Map

Weltbodenkarte der FAO und UNESCO mit zugehöriger Legende, im PDF Format
als Flat Polar Quartic Projection, von 2007

Beschreibung

Es handelt sich um die neuste, digitalisierte Version der Weltbodenkarte (SMW) der "Food and Agricultural Organization" (FAO) und der "United Nations  Educational, Scientific and Cultural Organization" (UNESCO). Die Karte ist nach der "World Reference Base for Soil Resources" (WRB) klassifiziert. Diese weltweite Referenzbasis wurde für die erste Weltbodenkarte von der FAO, dem "International Soil Reference and Information Centre" (ISRIC) und der  "International Union of Soil Sciences" (IUSS) entwickelt, die 1988 veröffentlich wurde, und hat sich zur internationalen Standardnomenklatur für die Bodenklassifikation entwickelt.
Die digitalisierte Weltbodenkarte, im Maßstab 1:5,000,000, ist im geographischen Projektionsystem WGS 84 dargestellt und wurde mit einer Maske vorhandener gewässerbezogenen Merkmalen verschnitten. Ebenso wurde die Weltbodenkarte für die Darstellung der Ländergrenzen mit der "Country Boundaries Map" der World Data Bank II, und für die Ländergrenzen Afrikas mit der "Country Soil Map of the World" der FAO/UNESCO verschnitten.

To top

Parameter

Digitalisierte Weltbodenkarte im Maßstab 1:5.000.000.

To top

Abdeckung, räumliche und zeitliche Auflösung

Zeitraum und zeitliche Auflösung: 

  • Ausgabe von 28.02.2007, Version 3.6
  • 1 Karte

Räumliche Abdeckung und Auflösung:

  • Global über Land ohne Antarktis
  • Räumliche Auflösung: 3' x 3', kartesisches Gitter
  • Geographische Länge: 180°W bis 180°E
  • Geographische Breite: 90°S bis 90°N
  • Dimension: 3600 Zeilen x 7200 Spalten
  • Höhe: Terrain folgend

Format:

  • Als Vektor und Raster, .pdf, .eps, .klm,  Erdas-, IDRSIS-, Arc/Info

To top

Datenqualität

Neben dieser Karte existieren zwei weitere Weltbodenkarten, beide jedoch in relativ großem Maßstab. Zusätzlich gibt es mehrere Vereinfachungen welche sich in Maßstab und den betrachteten Untersuchungsgebieten und Einheiten unterscheiden. Im Allgemeinen wird die FAO-UNESCO Weltbodenkarte als die am besten geeignete Quelle über Bodeninformationen für globale Studien anerkannt.

To top

Kontaktperson

Ronald Vargas
FAO-UN - Land and Water Division (CBL) / Rome / Italy
E-Mail: ronald.vargas@fao.org

Stefan Kern
ICDC / CEN / Universität Hamburg
E-Mail: stefan.kern (at) uni-hamburg.de

To top

Referenzen

To top

Datenzitat

Bitte folgendes Datenzitat verwenden:

FAO-UNESCO Digital Soil Map of the World, 2007

###BACKLINK###     ###TOPLINK###    
Print