###TITEL_ICDC###

WOCE/Argo Global Hydrographic Climatology (WAGHC)

Zugang

EINGESCHRÄNKT nur im CEN/MPI Netzwerk bzw. mit CliSAP-Login zugreifbar Was heißt das?

Datenzugriff auf Klimatologie via Filesystem: /data/icdc/ocean/waghc

 

Beschreibung

Die WOCE/ARGO Global Hydrographic Climatology (WAGHC) wurde als Aktualisierung der früheren WOCE Global Hydrographic Climatology (WGHC) (Gouretski and Koltermann, 2004) konzipiert.

Folgende Verbesserungen wurden durchgeführt:

1) wesentlich bessere und umfangreichere globale hydrographische Datenbasis;

2) bessere räumliche Auflösung (0.25 Grad Länge/Breite im Vergleich zu 0.5 Grad für WGHC);

3) bessere vertikale Auflösung (65 Standardtiefen im Vergleich zu 45 Standardtiefen für WGHC);

4) monatliche zeitliche Auflösung im Vergleich zum Mittelwert über den gesamten Zeitraum;

5) schmalerer nominaler klimatologischer Zeitraum;

6) Berechnung des Mitteljahreswertes für jeden Gridpunkt;

7) Berechnung der Mischungsschichttiefe.

Ähnlich wie bei der WGHC Klimatologie wird eine optimale räumliche Interpolation auf lokalen isopyknischen Flächen durchgeführt. Dieser Ansatz verhindert die Bildung künstlicher Wassermassen. Zusätzlich zu den auf isopyknischen Flächen interpolierten Parameterwerten sind auch die Parameterwerte auf isobarischen Flächen vorhanden.

Die monatlich gegriddeten vertikalen Profile reichen bis zu einer Tiefe von 1898 m. Auf tieferen Standardtiefen sind nur über den gesamten Zeitraum gemittelten Daten vorhanden.

Zusätzlich existiert ein Datensatz und eine Karte, die ausgewählte Regionen des Ozeans mit einem Index versieht.

Schließlich wurden Vergleiche mit der letzten Aktualisierung von der NOAA World Ocean Atlas WOA2013 (Locarnini et al, 2013) gemacht. Die Unterschiede zwischen den beiden Klimatologien werden mit Hilfe von Temperatur/Salzgehalt Diagrammen (area code 1-15, 16-30, 31-34) und Parameterverteilungen auf ausgewähleten Tiefen (Temperatur, Salzgehalt) dargestellt.

To top

Parameter

Name Einheit
Temperatur, interpoliert auf isobarischen Flächen °C
Temperature, interpoliert auf isopyknischen Flächen °C
Salzgehalt, interpoliert auf isobarischen Flächen psu
Salzgehalt, interpoliert auf isopyknischen Flächen psu
Absolute Temperaturmedianabweichung auf isobarischen Flächen °C
Absolute Temperaturmedianabweichung auf isopyknischen Flächen °C
Absolute Salzgehaltmedianabweichung auf isobarischen Flächen psu
Absolute Salzgehaltmedianabweichung auf isopyknischen Flächen psu
Relativer Interpolationsfehler auf isobarischen Flächen dimensionslos
Relativer Interpolationsfehler auf isopyknischen Flächen dimensionslos
Mittlere Entfernung zu den vier nächstliegenden Beobachtungen auf isobarischen Flächen km
Mittlere Entfernung zu den vier nächstliegenden Beobachtungen auf isopycnischen Flächen km
Anzahl von der für die Interpolation benutzten Beobachtungen auf isobarischen Flächen dimensionslos
Anzahl von der für die Interpolation benutzten Beobachtungen auf isopyknischen Flächen dimensionslos
Mittleres Jahr für die auf isobarischen Flächen interpolierten Parameter year
Mittleres Jahr für die auf isopyknischen Flächen interpolierten Parameter year
Mischungsschichttiefe für Temperatur mit fixierten Schwellenwert m
Mischungsschichttiefe für Dichte mit variablen Schwellenwert m

To top

Abdeckung, räumliche und zeitliche Auflösung

Zeitraum und zeitliche Auflösung:

  • Nominal climatological period is 1985-2016, auch älterer Beobachtungen falls keine Beobachtungen für den Zeitraum vorhanden waren
  • Monatliche Parameterfelder über 1900 m, all-data-mean Parameterfelder unter 1900 m

Räumliche Abdeckung und Auflösung:

  • Global
  • Räumliche Auflösung: 0.25o x 0.25 o
  • Geographische Länge: -180oE to 179.75oE
  • Geographische Breite: 90.0oN to 79.75oS
  • Dimension: 1441 Spalten x 680 Reihen x N=65 Tiefen
  • Höhe: 65 Tiefen mit dem linear grosser werdenden Abstand zwischen den Tiefen

Format:

  • NetCDF

To top

Datenqualität

Automatische aus mehreren Qualitätschecks bestehende Prozedur für Datenqualitätskontrolle,

angewendet auf die beobachteten Temperatur-/Salzgehaltprofile

Kontaktperson

Viktor Gouretski

ICDC / CEN / Universität Hamburg

E-Mail: viktor.gouretski (at) uni-hamburg.de

To top

Referenzen

Gouretski, Viktor (2018). WOCE-Argo Global Hydrographic Climatology (WAGHC Version 1.0). World Data Center for Climate (WDCC) at DKRZ. https://doi.org/10.1594/WDCC/WAGHC_V1.0

Gouretski, V.: World Ocean Circulation Experiment – Argo Global Hydrographic Climatology, Ocean Sci., 14, 1127-1146, https://doi.org/10.5194/os-14-1127-2018, 2018.

Datenzitat

Gouretski, Viktor (2018). WOCE-Argo Global Hydrographic Climatology (WAGHC Version 1.0). World Data Center for Climate (WDCC) at DKRZ. https://doi.org/10.1594/WDCC/WAGHC_V1.0

###BACKLINK###     ###TOPLINK###    
Print